Home

Das Deutsche Sportabzeichen wird seit mehr als 100 Jahren vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen.
Der Kreissportbund HSK, der Stadtsportverband Meschede und die Turnvereine TV Calle, TuS Wallenstein und TuS Jahn Berge machen Werbung für diesen deutschen Fitness-Orden.

Alle sportlich Interessierten zwischen dem 6. und 99. Lebensjahr aus dem Mescheder Stadtgebiet sind eingeladen, das Sportabzeichen 2016 abzulegen.  Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die erste Möglichkeit, den „Deutschen Fitness-Orden“ zu erlangen, ist der 4. Juli auf dem Sportplatz Calle-Wallen. Ab 17.00 Uhr stehen Übungsleiter und Helfer bereit, Tipps für das Training zu geben und natürlich auch die Leistungen abzunehmen. Der zweite Termin ist dann der 26. August. Dieser Sportabend wird auf dem Sportplatz Rechenberg in Berge angeboten. Hier können Übungen wiederholt und verbessert werden. Auch Neueinsteiger können noch starten. Sofern gewünscht, können die Hallendisziplinen an einem weiteren Termin in der Mehrzweckhalle Wallen absolviert werden.

Auch die Kleinsten haben die Möglichkeit einen Fitness-Orden zu erlangen. Seit Jahren bieten die Vereine in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund das Mike-Abzeichen an. Alle Kinder im Kindergartenalter können ihr sportliches Talent unter Beweis stellen. Hier stehen Spaß und Freude am Balancieren, Rollen, Laufen, Springen und Werfen im Vordergrund. Nähere Informationen bei Dorothee Renn am 04.07. auf dem Sportplatz oder den unten angegebenen mail-Adressen.

Mit dieser gemeinsamen Aktion wollen die Vereine, der Stadtsportverband und KSB HSK die Mescheder Bevölkerung dazu animieren, sich mindestens einmal jährlich sportlich zu betätigen. Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens sind nach ein wenig Training durch jeden gesunden Menschen absolut erfüllbar. Nicht nur die Mitglieder von Sportvereinen sollen sich sportlich betätigen, sondern tatsächlich jeder! Und neben der sportlichen Betätigung können die Teilnehmer ganz nebenbei noch etwas für ihren Geldbeutel tun, denn quasi alle gesetzlichen Krankenkassen bieten mittlerweile Bonusprogramme, in denen die erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen bares Geld für den Versicherten bedeutet! Des Weiteren verlangen diverse Arbeitgeber inzwischen die Vorlage der Sportabzeichen-Urkunde bei Bewerbungen.

Also: Weg mit dem inneren Schweinehund, Turnschuhe an und ran an die Herausforderung.

Die Vereine freuen sich auf eine rege Teilnahme. Anmeldungen sind nicht erforderlich, Gruppen werden gebeten, ihre Teilnahme unter dem Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzukündigen.

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.wallen.de/#sigFreeIdbec89d84ea